Doppeldecker "Leyland" Sundecker

Diese Fahrzeug wurde gemeinsam mit 5 weiteren identischen Bussen i, Jahr 1958 bei Southend Corporation in Betrieb genommen. Die Wagen hatten ursprünglich ein geschlossenes Oberdeck und wiesen eine Gesamthöhe von 4 Metern auf. Im Winter 1970/71 wurden vier der sechs Wagen zu Stadtrundfahrtbussen umgebaut und "verloren" ihr Dach. Bis 1980 war unser Bus in seinem Heimatort im Einsatz. 1990 wurde er nach Deutschland überführt. Ab dem Jahr 2006 wurde der Leyland komplett überholt und schließlich im Jahre 2008 wurde sein Heck gespiegelt, sodaß nun der Einstieg von der rechten Seite erfolgte. Seit 2018 gehört das Schätzchen nun zu unserer Flotte und freut sich auf seine neuen Aufgaben.

Jetzt kann dieser der letzten Oldtimer wieder das tun, wofür
er wie geschaffen ist - Blicke auf sich ziehen!

Ein traumhafter Hochzeitswagen, Betriebsausflugs- oder Roadshow-Bus
mit Aufmerksamkeitsgarantie

Details:  

  • offenes Oberdeck 
  • 65 Sitzplätze
  • Personenbeförderungs-Genehmigung
  • H-Kennzeichen

Werbeflächen  

  • Werbetafeln & Fensterfläche
  • Teil- und Komplettbranding möglich! 

 

weiter >>